Direkt zum Hauptbereich

Posts

Video Specials

SOLO CON GIOTTO: Nussige Giottotorte mit Nutellacreme und Pflaumenmus

Endlich ist es Herbst! Für mich nach wie vor die schönste Jahreszeit. Alles erstrahlt in den unterschiedlichsten Farben und man kann es sich wieder abends gemütlich auf der Couch machen. Zum Herbst gehören natürlich auch Nüsse in allen Variationen. Die Torte, die ich euch heute vorstellen möchte, ist eine kleine Ode an meine Naschleidenschaft, denn ich liebe Giotto über alles. Und natürlich darf diese leckere Torte im Calendar of Cakes nicht felhlen. Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken!


Für die Böden:

- 100 g Mehl
- 1 TL Mehl
- 60 g Speisestärke
- 6 Eier
- 70 g gemahlene Haselnüsse
- 15 g Kakao
- 40 g zerlassene Butter
- 200 g Zucker

Zunächst die Eier mit dem Zucker schaumig aufschlagen. Anschließend das mehl, die Speisestärke und das Backpulver darübersieben und vorsichtig unterheben. Dann die Butter und die Haselnüsse hinzugeben und ebenfalls unterheben. Die eine Hälfe der Masse zur Seite stellen. Unter die andere Hälfte 15 g Kakao mischen.

In eine mit Backpapier ausgelegte, …

Aktuelle Posts

WHEN I WAS YOUNG: Original Zwetschgenknödel mit Zucker-Zimt Kruste und Vanillesauce à la mama

TIME FOR SOMETHING NEW: Super cremiger, veganer Zupfkuchen

SIMPLE THE BEST: Double Choc Brownies mit Walnuss-Karamell Parfait

SURPRISE SURPRISE: Leckere Eierlikörküchlein aus der Schale

JUST CAN'T GET ENOUGH: Franzbrötchen - Der Klassiker aus Hamburg

SWEET DREAMS! Verführerische Mini-Kokos-Cupcakes mit Schoko-Topping

Nomen est omen: Ofenschlupfer, das Original

Der Duft meiner Kindheit: Kerkinger Omas Hefezopf (Kranz)