SWEET DREAMS! Verführerische Mini-Kokos-Cupcakes mit Schoko-Topping


Diesen kleinen Leckereien kann niemand widerstehen! Das kann ich euch versprechen. Und gerade nach einer anstrengenden Arbeitswoche sind diese super schokoladigen Cupcakes die perfekten Seelenstreichler.

Mini-Kokos-Cupcakes (ca. 48 Stück)

- 250 g Mehl
- 2 TL Backpulver
- 1 TL Natron
- 1/2 TL Salz
- 100 g Schokolade, zartbitter
- 100 g Butter
- 200 g Zucker
- 2 Eier
- 100 ml Kokosmilch
- 100 ml Milch

Zunächst die Schokolade hacken. Butter (Zimmertemperatur), Zucker und 2 Eier  cremig rühren. Mehl, Backpulver, Natron und Salz vermischen und nach und nach hinzugeben. Wenn der Teig zu zähflüssig wird abwechselnd mit Kokosmilch und Milch wieder auflockern, solange bis alles miteinander vermengt ist. Abschließend die Schokolade unterheben und je nachdem, ob ihr Cupcakes mit oder ohne Förmchen möchtet, in eine ausgefettete Mini-Cupcake Form füllen. Ich habe dafür die 24er Cupcake Form von Kaiser genommen, die ich sehr empfehlen kann.
Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-und Unterhitze ca. 10-15 min. backen. Falls ihr euch unsicher sein solltet, einfach den bekannten Stäbchentest machen.
Ich habe für den Teig nicht ganz 200 g Zucker genommen, da ich es nicht so süß mag. (sagt das Schleckermäulchen schlechthin *hihi*)



Topping:

- 200 g Frischkäse
- 200 g Zartbitterschokolade
- 40 g Butter

Für das Topping Schokolade hacken und über dem heißen Wasserbad schmelzen. Anschließend etwas abkühlen lassen. Butter und Frischkäse cremig rühren, dann Schokolade zugeben und fluffig aufschlagen. Das Topping in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und die erkalteten Cupcakes damit dekorieren. Lasst eurer Kreativität freien Lauf. Ich habe ein paar mit Schoko-Röllchen, Zuckerperlen und mit Himbeeren garniert (mein absoluter Favorit!!)

Also Ofen an und ran! 





Kommentare